4e - PODEST

Podest PD

 

Wie alle anderen 4e Systeme ist das 4e Podestsystem ebenfalls äußerst flexibel und belastbar konzipiert.

Auf Basis des Grundrasters von 2,00 x 2,00 m, kann in jede Richtung, jede Fläche im Raster 50 cm, 100 cm, 150 cm oder auch größer hergestellt werden. Die Einsatzbereiche unserer Podestflächen und temporären Bauten sind vielfältig vorgesehen. Szenenflächen in der Kultur, Präsentationsflächen, hochbelastbare Fahrflächen der Automotiv Branche, Besucherflächen aller Art usw.

Je nach Bauweise und Nutzungsanforderungen können Flächen mit mehr als 1.500 kg/m2 Verkehrslast hergestellt werden. Brüstungen von 1,10 m Höhe sind standardisiert verfügbar.

Alle Podestflächen können übergangslos mit der 4e Tribüne als Technikfläche sowie allen anderen 4e Systemen hergestellt werden.

Allgemeine Nachweisnorm =  DIN EN 13814

PDF - Auszug aus dem Prüfbuch